Jahres-Challenge 2017

Passend zum Jahresbeginn und Neustart meines Blogs, kam mir heute die Idee einer Jahres-Challenge.

Gerade zu Weihnachten habe ich wieder erleben dürfen, wie schön es ist, echte Post zu bekommen. Also Post, die man anfassen kann. Handgeschrieben. Im Briefkasten. Das Gefühl, dass sich jemand die Zeit genommen hat, dir einen persönlichen Gruß zu schreiben und abzuschicken.

Und weil ich glaube, dass es viele Menschen gibt, die sich mindestens genauso über echte Post freuen, wie ich (auch, wenn sie selber vielleicht keine verschicken), werde ich dieses Jahr jede Woche eine Postkarte versenden.

Das Foto der Postkarte könnt ihr dann immer auf meinem Instagram Account sehen.

Bücher im Dezember

IMG_20170706_111726_small

Eine recht überschaubare Liste der Bücher, die ich im Dezember gelesen habe.
Was habt ihr gelesen?

Die Furcht des Weisen Teil 1 und Teil 2
Autor: Patrick Rothfuss

Die Furcht des Weisen“ ist die Fortsetzungsgeschichte des Fantasyromans „Der Name des Windes“. Der Gastwirt Kote erzählt seine Lebensgeschichte einem Chronisten, der diese für ihn aufschreiben soll. Bedingt durch eine Intrige muss Kvothe die Universität verlassen und begibt sich auf die Suche nach den Chandrian, die seine Eltern getötet haben. Hierbei gelangt er an den Hof von Maer Alveron. Schließlich gelangt er auf seiner Suche in das Reich der Fae, wo er Felurian begegnet,…..

Fazit: Zugegebenermaßen ist Fantasy nicht unbedingt mein Lieblingsgenre und mit dem Buch „Die Furcht des Weisen“ habe ich mich anfangs, wie auch schon mit „Der Name des Windes“ wirklich schwer getan. Nachdem ich dann aber selber in der Geschichte angekommen bin, konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen und habe mit Kvothe mitgefühlt. Für Fantasy-Liebhaber auf alle Fälle empfehlenswert und für alle anderen vielleicht eine Möglichkeit mal ein neues Genre auszuprobieren. Weiterlesen „Bücher im Dezember“

Lieben

Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist für jeden schlimm.  Es ist egal, ob es sich um die Großeltern, Eltern, Freunde oder das eigene Kind handelt – die Trauer, die man empfindet ist nicht in Worte zu fassen. Und Aussagen wie „Zeit heilt alle Wunden“ ist das Letzte was man in solch einer Situation hören möchte.

Weiterlesen „Lieben“

Panama

… und die Reise geht weiter.
Nachdem wir nun 3 Tage in Costa Rica waren, wurden wir heute früh am Hotel abgeholt und zum Flughafen von San Jose gebracht.
Wir verlassen Costa Rica und fliegen nach Panama.

In Panama angekommen müssen wir erst einmal wieder durch die Passkontrolle. Es werden Fotos gemacht, Fingerabdrücke genommen, das Gepäck doppelt und dreifach durchleuchtet. Wir dürfen rein… und werden auch bereits von unserer Reiseleitung Gerti erwartet.

Die schöne Altstadt von Panama City, die 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, bietet auf relativ kleinem Raum viele Sehenswürdigkeiten.
Am Abend essen wir in der Altstadt. Urlaubsfeeling pur. Spanische Straßenmusiker. Leute tanzen. Welcome to Panama.

Weiterlesen „Panama“

Costa Rica

Heute möchte ich euch von meiner Reise nach Costa Rica  erzählen. Im September 2016 war ich mit dem Reiseveranstalter Gebeco für 9 Tage in Costa Rica und Panama.

20160912_1316

Obwohl September, wenn man den Reiseführern glauben schenken darf, nicht unbedingt zur besten Reisezeit zählt (Regenzeit!), war die Reise ein absoluter Traum und von der Regenzeit haben wir auch so gut wie gar nichts mitbekommen. Regenzeit heißt auch nicht, dass es von morgens bis abends durchgängig regnet, sonder man muss sich einfach auf den Ein oder Anderen Schauer einstellen und ein paar Wolken am Himmel in Kauf nehmen. Aber ganz ehrlich… Man lernt Wolken auch bei gewissen Temperaturen auch zu schätzen.

Weiterlesen „Costa Rica“

KwaZulu-Natal / Südafrika

Im April 2015 war ich für 8 Tage in Südafrika. Um genauer zu sein: in KwaZulu-Natal.

Die Aussage, dass jeder, der nach Südafrika reist, von dem „Afrika Virus“ infiziert wird, kann ich nur bestätigen.
Südafrika ist ein wunderbares Land, mit einer unheimlichen Vielfalt an Flora und Fauna. Die Farben der Natur sind viel intensiver und kräftiger als bei uns in Europa.

Weiterlesen „KwaZulu-Natal / Südafrika“