Ein Wochenende in Groningen

Wer sagt, dass ein Urlaub immer lang sein muss und man weit weg fahren muss? Wir waren für ein Wochenende in Groningen und es war toll. Raus kommen, Kopf frei bekommen, abschalten, neue Energie tanken,.. Weiterlesen „Ein Wochenende in Groningen“

Von Brügge nach Amsterdam

Nachdem wir die ersten Tage unserer Reise in Brügge verbracht haben, beginnt nun unsere Tour nach Amsterdam entlang der Nordseeroute LF1.

Unsere Route sieht wie folgt aus:
Brügge – Vlissingen – Burgh Haamstede – Rockanje – Den Haag – Haarlem – Amsterdam

Entlang der Nordseeküste führt uns der Weg durch eine wunderbare Küsten- und Dünenlandschaft. Ich hätte nie für möglich gehalten, wie traumhaft schön die Landschaft hier ist. Und ganz anders als letztes Jahr am Ijsselmeer.
Wir verbringen die Tage mit Radfahren und genießen die freie Natur. Weiterlesen „Von Brügge nach Amsterdam“

Aachen, Brügge und Umgebung

Unser diesjähriger Sommerurlaub ist eine Mischung aus Städtetrips und Radfahren. Klingt komisch? Ist aber so.

Mit dem Zug und unseren Rädern sind wir über Köln nach Aachen gefahren, wo wir unsere erste Zwischenstation eingeplant haben. Als wir in Aachen ankommen, fragen wir uns selber, wie wir eigentlich auf diese Stadt gekommen sind? Zu sehen gibt es hier nicht viel und richtig schön ist die Stadt auch nicht. Das Fahrradfahren ist hier eine Herausforderung. So ändern wir unseren ursprünglichen Plan die Stadt mit dem Rad zu erkunden auch ganz schnell, Weiterlesen „Aachen, Brügge und Umgebung“

Wochenendreise nach Lübeck

Eine Reise muss ja nicht immer lange sein. Warum nicht einfach mal ein Wochenende wegfahren?

Ich war letztes Wochenende in Lübeck. Aus Hannover ist die Stadt in ca. 4,5 Stunden mit dem Zug zu erreichen. Hierbei ist sogar ein Umweg über Bremen berücksichtigt um meine Begleitung einzusammeln. Weiterlesen „Wochenendreise nach Lübeck“

Wien

Nachdem ich Wien bisher nur von Tagesbesuchen her kannte, hatte ich nun die Möglichkeit die Stadt intensiver kennen und lieben zu lernen.

Wie bin ich nach Wien gekommen?

Ihr könnt es euch sicherlich schon denken. Richtig. Ich bin wieder einmal mit dem Zug angereist. Ab Hannover dauert die Fahrt ca. 7,5 Stunden und es gibt es sogar Direktverbindungen. Somit bekommt man auch keine Sorge, den Anschluss nicht zu bekommen, sollte es zu Verspätungen kommen. Der Urlaub beginnt also schon mit der Anreise.

Wo habe ich übernachtet?

Wir haben in einem der „Azimut“ Hotels übernachtet, direkt am Wiener Hauptbahnhof. Das Hotel ist modern eingerichtet und frisch renoviert. Die Renovierungsarbeiten waren während unseres Aufenthaltes (März 2017) noch nicht vollständig abgeschlossen, sodass es zum Teil noch zu Einschränkungen kam.

Was habe ich in Wien unternommen?

Weiterlesen „Wien“

Interlaken – mein Wanderparadies

Gastbeitrag von Martin Beßling

Aktuell wirbt die Gemeinde Interlaken auf ihrer Internetseite mit dem Slogan „Die ganze Schweiz an einem Ort“. Ob Interlaken repräsentativ für die gesamte Schweiz steht kann ich nicht beurteilen, Interlaken ist aber auf alle Fälle mindestens eine Reise wert und darf auch gerne mit Superlativen werben.

Ende September 2014 übernachtete ich dort 5 Nächte in der Jugendherberge und unternahm von dort aus vier Tagesausflüge. Seit diesem Urlaub bin ich ein großer Fan von Interlaken und ich werde bestimmt noch einmal dort hinfahren. Mit dem Wetter hatte ich riesiges Glück, es war immer sonnig und die Temperaturen waren ideal zum Wandern, auch auf die höheren Lagen benötigte man keine warme Bekleidung.

In diesem Gastbeitrag möchte ich meine Tagestouren vorstellen. Weiterlesen „Interlaken – mein Wanderparadies“