Beratung im Reisebüro, Buchung im Internet? – Nein!

Ihr kennt das sicherlich auch. Es ist Sonntag Nachmittag, ihr sitzt zuhause, das Wetter ist mäßig und ihr bekommt Reiselust. Also was tun?

Ihr möchtet weg. Weit weg. In die Sonne. Auf die Malediven, nach Mauritius, auf die Seychellen, eine Tiersafari in Afrika machen. Den Ideen und Träumen sind keine Grenzen gesetzt.

PC an und die Suche geht los. Ihr stellt fest, dass es einfach viel zu viel Auswahl gibt. Aber ihr möchtet weg. Also geht ihr gleich am Montag in euer nächstes Reisebüro und lasst euch beraten.

Die netten Reisebüromitarbeiter erstellen euch verschiedene Angebote und beraten euch welches Ziel am Besten zu euch passt, worauf ihr achten müsst und wo ihr zu eurer Reisezeit überhaupt hinkönnt. Oder ob vielleicht vor Ort Regenzeit herrscht, Hurrikan Saison ist und was ist eben noch alles zu beachten gibt.

Mit verschiedenen Angeboten geht ihr nach Hause und schaut euch nochmal alles in Ruhe an. Immerhin soll die Reise genau das sein, was ihr euch vorstellt und dann auch nach der Reise noch positiv in eurer Erinnerung bleiben.

Nach intensiven Überlegungen entscheidet ihr euch und stimmt zu, dass Angebot X genau das Richtige für euch ist und es genau diese Reise sein soll. Ihr ruft im Reisebüro an oder schickt eine Email und bucht eure Reise. Fertig. Die Vorfreude kann beginnen und ihr könnt durchatmen, da ihr euch bestens aufgehoben fühlt und euch darauf verlassen könnt, dass an alles gedacht wurde und es nicht während der Reise zu unangenehmen Überraschungen kommt.

So SOLLTE es zumindest sein. Leider sieht die Realität anders aus.

Bis zu dem Punkt, dass ihr euch für eine Reise entscheidet passt der Ablauf ganz gut. Aber dann kontaktiert ihr nicht das Reisebüro, sondern greift zu eurem PC, geht ins Internet und vergleicht die Preise. Dann stellt ihr vielleicht fest, dass es irgendwo einen kleinen Preisunterschied gibt und anstatt, dass im Reisebüro nachgefragt wird, woher diese Differenz kommt, bucht ihr im Internet. Oder der Preis ist gleich, aber wenn ihr das Angebot schon auf dem Bildschirm habt, warum nicht gleich buchen?

Wenn es einigermaßen gut läuft, informiert ihr das Reisebüro zumindest darüber, dass ihr anderweitig gebucht habt. Aber der Großteil von euch hat dazu nicht den Mut sondern lässt die Anfrage im Reisebüro im Sande verlaufen.

So etwas ärgert mich.
Ich arbeite im Reisebüro und erlebe so etwas täglich. Damit gebt ihr uns, den Reisebüromitarbeitern, gar keine Chance nachzulegen, oder euch die Differenz zu erklären – sofern es eine gibt. Häufig haben diese vermeintlich günstigeren Angebote einfach ganz andere Konditionen und Leistungen. Dies können schlechtere Zimmerkategorien sein, Zimmer zur Hauptstraße raus, ganz andere Flugzeiten, Flüge ohne Freigepäck, keine Transfers. Vielleicht ist auch eine Bearbeitungsgebühr enthalten (leider zahlen z.B. Fluggesellschaften keine Provisionen an die Reisebüros und somit sind die Büros gezwungen ein Entgelt zu kassieren, wenn Sie nicht kostenfrei arbeiten möchten).
Fragt in eurem Reisebüro nach woher die Preisdifferenz kommt – sofern es eine gibt!

Berücksichtigt bei dem Preisvergleich auch den Service, den ihr im Reisebüro habt. Ihr habt eine umfassende Beratung, werdet auf Besonderheiten in Sachen Einreise, Visum, Gepäckbestimmungen und vieles mehr hingewiesen und nicht zu vergessen, ihr habt einen Ansprechpartner, den ihr kennt, wenn es Rückfragen gibt oder es zu Unstimmigkeiten kommt. Ihr müsst dann nicht in einer Hotline-Warteschleife verweilen und dann mit einem Call-Center Mitarbeiter sprechen, der eine Person ohne Gesicht für euch ist.

Ich verstehe durchaus, wenn man auf das Geld achten muss und nicht unnötig viel bezahlen möchte. Ich vergleiche auch Preise und bin nicht bereit unnötig viel mehr auszugeben als notwendig. In der Regel haben Reisebüros aber die gleichen Preise wie das Internet, und wenn es doch zu Abweichungen kommt, gibt es meistens eine Erklärung.

Und wenn ihr euch trotz allem letztendlich doch für die Buchung im Internet entscheidet, dann seid wenigstens fair genug und gebt dies offen zu, steht zu eurer Entscheidung und sagt die Angebote im Reisebüro ab. Das seid ihr den Mitarbeitern, die euch beraten haben, Angebote ausgearbeitet haben, schuldig.

Natürlich kann man dies nicht verallgemeinern. Es gibt auch viele von euch, die unsere Arbeit im Reisebüro durchaus zu schätzen wissen und in Anspruch nehmen.
Vielen lieben Dank an euch!

Wie sind eure Erfahrungen mit Buchungen im Reisebüro? Nutzt ihr den Service oder bucht ihr von Anfang an im Internet?

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s